25 Jan

Denon Ceol Carino bietet viel Sound für wenig Geld

Denon Ceol Carino (Quelle: denon.de)

Weitreichende Entscheidungen erfordern manchmal schmerzhafte Schnitte. So erging es mir Ende September, Anfang Oktober, als meine Liebste und ich beschlossen, dass wir zusammenziehen. Besser: Sie zog zu mir, und das natürlich mit all ihrer Habe. Und da meine/unsere Wohnung nicht unbedingt für zwei Leute konzipiert ist (inklusive meiner drei Kinder, die temporär bei uns wohnen), mussten wir uns platz- und einrichtungstechnisch so gut arrangieren wie möglich.

Daher stand auf meiner Liste, möglichst viel von meinem Audioequipment zu entsorgen, das entweder nur noch rumstand und von mir nicht mehr genutzt wurde (so wie der Musikserver Hifidelio) oder das überproportionale Dimensionen aufwies. Dazu gehörten vor allem diese zwei Teufel-Standlautsprecher, die ich mir mal vor sechs oder mehr Jahren in einem Anflug von Wahnsinn zugelegt hatte. Denn die waren eigentlich immer zu groß, all die Jahre. Also mussten diese zwei Riesendinger samt Denon-Verstärker daran glauben.

Dank Ebay Kleinanzeigen habe ich für alles einen recht guten Preis erzielt, und in der Wohnung war schlagartig deutlich mehr Platz. Nur irgendwann beschlich mich dieses seltsame Gefühl, dass mir etwas fehlt. Und zwar eine kleine, eigene Anlage, aus der meine Musik erklingen kann, die wenig Platz beansprucht und die ein gutes Preis-Leistungsverhältnis aufweist.

Weiterlesen

26 Dez

Danke für 2015, das ein sehr, sehr tolles Jahr war!

Danke für 2015

Im Zug sitzend, meine Zwillinge dabei habend, befinde ich mich gerade auf dem Weg zu meiner Schwester. Da ich im Zug stets gerne schreibe, habe ich auch jetzt Zeit und Lust, diesen meinen Rückblick des noch nicht ganz abgelaufenen Jahres zu verfassen. Viel Spaß beim Lesen und Schmökern!

Im Grunde fasst es folgendes Facebook-Post schon ziemlich gut zusammen: Das Jahr 2015 war zu keiner Zeit langweilig. Im Gegenteil, es war gespickt mit Arbeit für meine wundervollen Kunden, zu denen nament- und alphabetisch CTT Computertechnik AG, Hülskötter & Partner, IBM Deutschland und TenAsys Europe gehören. Für diese vier Kunden habe ich einen Großteil meiner Zeit und Bandbreite spendiert.

Weiterlesen

22 Dez

Filmkritik: „Ewige Jugend“ mit dem großartigen Michael Caine

Ewige Jungend mit Michael Caine und Harvey Keitel

Zwei Freunde, beide im Spätherbst ihres Lebens, verbringen gemeinsam ein paar Tage in der Schweiz, des Urlaubs wegen. Wobei es „Urlaub“ nicht ganz trifft: Der eine, Fred Ballinger (gespielt vom wundervollen Michael Caine), ehemaliger Stardirigent, befindet sich schon seit vielen Jahren im Ruhestand und reist aus purer Gewohnheit in die Alpen. Und der andere, Mick Boyle (Harvey Eitel), arbeitet mit einer Hand voll junger Menschen an seinem allerletzten Film, der sein Leben widerspiegeln soll.

In wundervoller Umgebung lassen beide ihr Leben auf ganz unterschiedliche Weise Revue passieren, und das hat Regisseur und Drehbuchautor Paolo Sorrentino („Il Divo“, „La Grande Bellezza – Die große Schönheit“) in so wundervolle Dialoge verpackt, dass man sich gar nicht satt hören kann an den kleinen und großen Lebensweisheiten, die beide Protagonisten mit ihren Zuschauern teilen.

Großartige Bilder und ein eindringlicher Soundtrack tragen diesen Film

Der Film „Ewige Jugend“ lebt aber nicht nur von seinen Worten, sondern auch von den opulenten Bildern und seinem großartigen Soundtrack. So fängt Luca Bigazzi mit seiner Kamera immer wieder die Wucht und Weite der schweizerische Alpen ein, die die Geschichte meisterlich untermauern. Und die Musik umrahmt das Ganze auf vortreffliche Art und Weise (Musiktipp: The Breeze/My Baby Fries von Bill Callahan).

Weiterlesen

19 Dez

Darum sind Gregor Meyle-Konzerte Musikerlebnis pur

Gregor Meyle - Konzert München

Letze Woche war ich mit meinem Schätzchen bei Gregor Meyle, diesem tollen Sänger und Liedermacher. Seine Musik mag ich schon seit ein paar Jahren und habe auch schon das ein oder andere Stück selber gespielt. Auf seine Konzert hatte ich es allerdings bisher noch nicht geschafft. Und ich muss sagen: Leider!

Denn was dieser Kerl auf die Bühne zaubert, ist Musikerlebnis pur. Das beginnt mit seiner Stimme, die kraftvoll und sanft zugleich ist und endet mit den Musikern, die er um sich schart. Alleine wegen denen würde sich ein Konzertbesuch lohnen, aber alle gemeinsam auf der Bühne sind ein wahres Feuerwerk. Dazu trägt auch die großartige Sängerin Laura Ballon ihren Teil bei, die zwar meist die Backvocals singt, aber zwischendurch immer wieder zeigen darf, mit welch großer Stimme sie ausgestattet ist.

Weiterlesen

13 Nov

Zurück von der Cloud Expo 2015: (m)ein persönliches Fazit

Meine Interviewpartner auf der Cloud Expo 2015

Ja, ich bin wieder zurück. Zwar leicht angeschlagen, aber sehr zufrieden mit dem, was ich an eineinhalb Tagen geschafft habe. So durfte ich sieben ausgewählten Interviewpartnern meine Fragen stellen, die allesamt sehr geduldig und sehr fachmännisch beantwortet wurden. Plus einem sehr spontanen, dafür aber nicht minder interessanten Gespräch zum Thema DevOps und was man dafür alles tun muss, um einzelne Funktionen einer App oder Anwendung kontinuierlich zu verbessern oder zu erneuern.

Die Themen waren allesamt sehr spannend: Los ging es am IBM-Stand mit Martin Runde, der mir eine Menge dazu erzählt hat, was Cloud und Internet of Things miteinander zu tun haben. Leider, leider ist mir bei der Tonaufnahme ein Lapsus unterlaufen, sodass Herr Runde nicht zu Wort kommen wird. Aber es wird sich bestimmt wieder eine Gelegenheit finden lassen, mit ihm über Cloud und Co. zu sprechen.

Weiterlesen

02 Feb

Content-Marketing-Review: Das war mein Januar 2015

mhuelskoetter januar 2015

Dieses Mal ist der vergangene Monat bereits zu Ende, daher ist jetzt der richtige Zeitpunkt für ein Fazit. Darum folgen hier meine ganz persönlichen Highlights des Januars 2015.

Hightech Computing Blog für IBM

Womit beginnt ein neues Jahr, selbst wenn es rein arbeitstechnisch etwas später anfängt? Genau, mit dem ultimativen Jahresrückblick, und da hatte ich eine ganze Menge zu erzählen. Ob CeBIT, POWER oder Watson – es ist viel auf dem Hightech Computing Blog 2014 passiert. Und es wird wohl nicht ruhiger, wie es aussieht. Zumindest deutet der Januar darauf hin, denn in dem war ich bereits on Tour, genauer gesagt in der Nähe von Frankfurt. Dort wohnte ich der Deutschlandpremiere der brandneuen Mainframe-Maschine IBM z13 bei. Herausgekommen sind sechs Videointerviews, die ich mit den dort anwesenden IBM-Menschen geführt habe. Sehr wissenswert!

Social Media Manager für Infineon

Ende 2014 hatte ich es bereits angekündigt: Seit dem 12. Januar 2015 bin ich für rund neun Monate freiberuflicher Social Media Manager, und es ist extrem spannend und bringt mich mit einer ganz neuen Welt in Kontakt, nämlich der Elektrotechnik. Bis dato verband ich mit Infineon vor allem die Wireless-Sparte, die das Unternehmen von Intel gekauft hat. Doch Infineon macht noch viel mehr, und das habe ich in diesen ersten drei Wochen bereits gelernt.

Begriffe, mit denen ich hier konfrontiert werde, nennen sich MOSFET, PROFET, IGBT, und so fort. Böhmische Dörfer? Ja, irgendwie, aber ich fiesele mich gerade rein. Zum Glück darf ich mich aber auch mit Arduino-Boards und den dazu passenden Shields von Infineon beschäftigen. Die haben wenigsten einen Prozessor, mit denen ich mich halbwegs auskenne. Und einen ersten Beitrag zum Thema „Was macht eigentlich die Social-Media-Truppe bei Infineon“ habe ich auch schon verfasst.

SONA Knowledge Base für CTT Computertechnik

Der Januar ist bei CTT Computertechnik erfahrungsgemäß immer ein wenig ruhiger, und so ging lediglich eine Trilogie zum Thema Intel-Chipsätze online. Darin lernt man, was man zu Intel-Chipsätzen wissen sollte, worin sich diese im Detail unterscheiden und was man zu M2-SSD-Komponenten wissen sollte.

CTT Knowledge Base für CTT Computertechnik

Auf dem Wissensportal CTT Knowledge Base war es auch verhältnismäßig ruhig, auch hier fanden drei Artikel ihren Eintrag. Dabei handelte es sich um Fragen, wie man einen Zero One Mini-Server am besten einsetzt, was die HP Proliant Server der neunten Generation bieten und wie man mithilfe von Seagate Secure seine Daten schützen kann.

Advoblog für Hülskötter & Partner

Auf dem Advoblog von Hülskötter & Partner fanden zwei Interviews und zwei Beiträge zum geplanten Update der Kanzleisoftware Advoware ihren Weg ins digitale Universum. So habe ich mich mit der Firma IGEL Technology über ihre Kooperation mit Hülskötter & Partner in Sachen Thin Clients unterhalten, und im zweiten Blogartikel erfahren interessierte Anwälte, wie sie mithilfe der ISO-Zertifizierung richtig viel Geld sparen können.

Videointerviews für TenAsys auf IT-techBlog

Im November war ich für die Firma TenAsys auf der SPS IPC Drives in Nürnberg, wo ich PR- und Marketing-Support betrieben habe. Herausgekommen sind diverse Pressegespräche und insgesamt fünf Videointerviews, von denen das erste im Januar online gegangen ist. Die weiteren werden alsbald folgen.

Ausblick Februar 2015

Wie bereits angekündigt, wird es erst mal nicht ruhiger. Das hat zum einen mit Infineon zu tun, zum anderen werde ich Ende Februar nach Nürnberg auf die Embedded World fahren, um für TenAsys und Infineon Video- und Bloginhalte zu produzieren. Na, das wird ein großer Spaß. Und die CeBIT-Vorberichterstattung für IBM nimmt ebenfalls ihren Lauf. Also, man liest sich.