16 Jun

Warum ich so gerne in München lebe

Wunderschönes München

Heute Vormittag war ich Downtown München unterwegs und habe dabei dieses Bild geschossen und auf Facebook geteilt:

Darauf hin kam die Frage bzw. Aufforderung, ich solle München mal anpreisen, denn der grau verhangene Himmel, der öffentliche Nahverkehr und die überbordende Neugotik des Alten Rathauses könnten es wohl eher nicht sein, warum ich München so toll finde. Daher folgt an dieser Stelle meine ultimative Top 10, was ich an meiner Stadt so sehr mag.

München ist toll, weil…

es so grün ist. Das wird mir vor allem immer wieder während meiner Ausflüge auf dem Rad oder zu Fuß bewusst, wie sehr diese Stadt von seinen Auen, seinen tausenden von Bäumen und natürlich von der Isar lebt.

es so lebendig ist. Ja, klar, es gibt Berlin und Köln und Hamburg, wo vermutlich mehr der Punk abgeht, aber München lebt und atmet genau an den richtigen Stellen. Und es kommen jeden Tag neue Stellen dazu.

es so viele Zufluchtsorte bietet. Ob das der englische Garten ist oder mein Lieblingssportverein gegenüber  oder das kleine Café um die Ecke – stets ist meine persönliche Oase nur ein paar Schritte entfernt – oder auch schon mal ein bisschen weiter.

ich hier seit fast 40 Jahren wohne. Ich habe hier alles erlebt und geschafft: Gymnasium, Lehre, Abitur, Studium, Intel, Redakteur, Freiberufler. Nicht zu vergessen kleine und große Freundschaften, durchtanzte Nächte, bittere Tränen, grenzenlose Freude – eben alles, was in 40 Jahren so passiert.

meine Kinder hier geboren sind. Alleine wegen dieser drei Gründe ist München MEINE Stadt, weil es IHRE Stadt ist und sie so fest mit mir verbunden sind. Und so lange sie hier sind, werde ich auch hier sein. Und das kann noch eine Weile dauern.

ich hier alles machen kann, was ich will. Eines Tages beschloss ich: Ich will Abitur und studieren! Und: gemacht. Eines Tages beschloss ich: Ich will schreiben! Und: gemacht. Eines Tages habe ich beschlossen: Ich will besser singen. Und: gemacht. Soll heißen: München bietet alles, fördert alles, hat alles. Und mehr brauche ich gar nicht.

es so viel zu bieten hat. Ob Olympiapark, Englischer Garten, der Hofgarten, seine zahllosen Cafés und Restaurants, sein Kulturangebot, seine Innenstadt, seine Seen, die Berge oder was auch immer: München hat so viel zu bieten, dass ich wohl 200 Jahre alt werden muss, um alles einmal erlebt und gesehen zu haben.

es so bunt ist. Und das meine ich in politischer und nicht-politischer Hinsicht. Was anderswo vielleicht nicht so selbstverständlich ist, hier darf es sein. Und hier wird es auch gelebt, der CSU und anderen konservativen Gruppierungen zum Trotz.

es so ländlich ist. Immer, wenn ich aus meinem Schlafzimmerfenster schaue, höre ich – nichts. Na ja, ein bisschen  das Rauschen der Garmischer Autobahn, das war es aber auch schon. Und das ist so toll an München: trotz der ganzen Betriebsamkeit und Hektik des Alltags ist es trotzdem noch so ländlich wie vor 100 Jahren. Zumindest an vielen Stellen.

es einfache MEINE Stadt ist! Have I to say more?